Läufers Weisheiten

Ein trainierter Körper kennt keinen Schmerz!

9. Maaraue Mainz Marathon 22.12.2013

2. Jägerstein Ultra 14.12.2013

The Real Kick 23.-24.11.2013

41. 50 Km Bottrop DM

13. Röntgenlauf Ultratrail 27.10.2013

10. Rothharsteig Marathon 19.10.2013

4. Hochwald Marathon 21.09.2013

Um es gleich zu Beginn zu sagen - das hier nur so wenige Marathonis am Start waren ist mir völlig unverständlich - Mensch war das eine tolle Veranstaltung, und das alles auch noch für sehr kleines Startgeld (25 € inkl. Championchipzeitmessung und einzigartigem, handgefertigtem Finisherpräsent)!
Für Meli und mich war das Spaß pur, eine tolle Strecke, super markierte Wege, sehr freundliche Helfer an der Strecke und eine tolle Nachveranstaltung in der Halle. Nach etwas mehr als 5 Stunden kamen wir (der Marathon dort hat etwa 700 Höhenmeter) nach dem Genuss der sehr abwechslungsreichen Strecke ins Ziel.

Auch diese Veranstaltung kann man nur empfehlen!

9. P-Weg Plettenberg 74 Km 14.09.2013

Melis erster langer Lauf seit über 5 Monaten, und das dann gleich über eine solche Distanz mit so vielen positiven Höhenmetern. Doch dank eines sehr großzügige Zeitfenster von 12 Stunden haben wir genau das versucht - und auch geschafft. Angepeilt war eine Endzeit von 11:30 Stunden, heraus kamen 10:44, was ich sehr großartig finde. Es war ein harter Kampf für meinen Schatz, bei dem sie aber wieder einmal gelernt hat, dass die Grundausdauer nicht so schnell verloren geht, wie man das zu glauben vermag. Das ihre letzten 8 Km die schnellsten waren beweißt dies eindrucksvoll. Und ich habe mich riesig darüber gefreut, endlich mal wieder mit meinem Schatz auf der Piste sein zu dürfen - wie sehr hatte ich das vermisst!
Was die Veranstaltung selbst angeht so kann man nur sagen: ERSTKLASSIG! Besser geht nicht.
Der P-Weg in Plettenberg ist immer und immer wieder eine Reise wert!

1. Rennsteig komplett nonstop 30. - 31.08.2013

Melis Jahreshighlight, eigentlich...aber wie auch schon beim TRW sollte ich hier alleine unterwegs sein. Wieder einmal....entsprechend motiviert war ich auch.
Um es gleich einmal zu sagen, super Strecke, tolle Orga, unübertrefflich gute Verpflegung, also eine rundum super tolle Veranstaltung!

Nur all das nutzt nichts, wenn man anstatt mit seinem Schatz an seiner Seite, worauf man sich das ganze Jahr schon gefreut hat, wieder einmal alleine unterwegs ist. Entsprechend unmotiviert und wohl deshalb auch unkonzentriert war ich dort unterwegs, sodass ich mich bereits nach 80 Km zum 4. Male auf die Schnauze gelegt hatte. Knie offen, rechtes Sprunggelenk ordentlich verdreht, Blasen an den Flossen und keinen Bock mehr. Um weitere Abflüge zu vermeiden bin ich ab da, also fast die gesamte 2. Hälfte nur noch gegangen. Egal, trotzdem noch in der vorgegenen Zeit ins Ziel gekommen und erneut kein DNF.

Aber trotz allem, eine ganz ganz tolle Veranstaltung, danke Gunther Rothe!


1. Trail römische Weinstraße 27.07.2013

Von der Veranstaltung selbst, der Orga, den Helfern und erst recht von der Strecke her ein einziger Traum - nur die Hitze, die war die HÖLLE! Bei 38 °C im Schatten und über 47 °C in der Sonne bei unfassbarerer Schwüle war das kein Zuckerschlecken. Deshalb lief ich, leider ohne meinen Schatz (Borrelioseverdacht), von Anfang an so, dass ich gerade so die geforderte Cutoffzeit an den 4 VPs erreichen konnte. Hauzptsache gesund angkommen, mehr nicht!
In der Sonne und der Mittagshitze bin ich konsequent gegangen und an den zum Teil brutalen Anstiegen fast gestorben...Aber egal, nach 15:16 war ich dann GESUND im Ziel ;-).

Hier ein paar Randdaten:
Gesamtstreckenlänge 90 - 91 Km und 3300 statt angegebene 85 Km und 3000 Hm; die Maximaltemperatur im Schatten lag bei 38 °C und es war so schwül, dass der Waldboden vom Regen in der Nacht über den gesamten Tag hinweg trotz dieser Hitze einfach nicht getrocknet ist; bereits nach 20 Minuten war ich klatsch nass geschwitzt; ich konsumierte 8 Salztabletten, 7 Saltsticks, 8 Magnesiumtabletten und über 9 Liter Flüssigkeit - und musste nur einmal pinkeln (und das ganz zu Beginn) - einfach nur der Wahnsinn!
Nein, die Hitze und ich werden definitiv KEINE Freunde...und so schön die Strecke auch war, ohne meinen Schatz an meiner Seite war sie nur halb so schön...




16. Nachtmarathon Marburg 28.06.2013

Für Meli war es der erste wirklich lange Lauf, nachdem sie mehr als 10 Wochen mit ihrem ISG gekämpft und sogar 5 Wochen komplette Laufpause hatte. Für mich war es der erste längere Lauf nach dem WiBoLT, der ja nun auch schon 5 Wochen zurück lag. Und trotz allem und der sehr hohen Temperatur sowie der auf weiten Teilen der Strecke prallen Sonne haben wir uns ganz gut geschlagen. Meli wollte einfach nur durchlaufen, wenn möglich beschwerdefrei - und ich unter 4 Stunden bleiben. Beide waren wir recht entspannt unterwegs (Es war mein 70. Marathon und länger).



Ergebnisse:

Meli: 4:31:15, Gesamtplatz 14, 1. Platz und damit Sieg in der W 40
Steffen: 3:26:45, Gesamtplatz 22, 9. in der M 40

 

1. WiBoLT 29.05. - 02.06.2013

320 Km und fast 12000 Hm, echt der Wahnsinn, und das dann auch noch als Spendenlauf! Doch selbst schwierigste Strecken- und Wetterverhältnisse konnten mich nicht aufhalten, sadass ich nach unfassbaren 76:45 Stunden bei nur 4 Stunden Schlaf das Ziel auf dem Marktplatz in Bonn erreicht habe. Das hat dann doch tatsächlich noch für Platz 9 der Gesamtwertung und Platz 3 in der M40 gereicht. Und das Beste: 10.000 € für das Spendenprojekt "Laufend etwas bewegen" - 2013 für 3 Ingelheimer Kinderhäuser der Stiftung Juvente gesichert!



5. Keufelskopf Ultra Trail 85 Km 3500 Hm 18.05.2013

Mist, den GPSempfänger zuhause vergessen - naja, geht auch so ;-). Schönes Trainingsläufchen mit Achim Knacksterdt, Max Lahann und Frank Nicklisch sowie Carola Frenzel genossen. Waren ja mal wieder massig Wibolter am Start ;-). Auch Bianka Schwede war mit dabei, weiß nur nicht, ob sie finishen konnte...Geiles Brett der KUT, da hat Eric wieder Wort gehalten - wo Trail in der Auschreibung steht ist auch Trail drin, und wie ;-)!Auch Gabi Kenkenberg, Michael Irrgang, Gerhard Börner, Georg Kunzfeld....ach hör auf, die Liste ist endlos...waren mit dabei! Schön euch alle mal wieder getroffen zu haben!!! Ein ganz wunderbarer Lauftag in herrlichster Landschaft - danke euch allen dafür!

Nach 13:02 Stunden waren wir im Ziel und hatten einfach nur Spaß, Spaß, Spaß!


15. Int. 50 Km Erlebnislauf „Rund um Rengsdorf"

Wieder einmal eine ganz hervorragende Laufveranstaltung, die Steffen für ein Trainingsläufchen genutzt hat. Was hier für nur 10 € Startgeld geboten wird, ist einfach sensationell!Nach gemütlichen 5:50 Stunden auf herrlichsten Trails, Wald- und Wiesenwegen durch den wunderschönen Westerwald mit seinen traumhaften Ausblicken und vielen vielen Lauffreunden auf der Strecke kam ich viel zu früh wieder im Ziel an!Westerwaldlauf - ein absoluter Geheimtipp!



8. Bärenfelstrail Hoppstädten-Neubrücke 56 Km und 1600 Hm


Wenn Fellers rufen und es zeitlich passt sind die Runningfreaks da!

56 Km und 1600 Höhenmeter galt es zu erlaufen. Nur 2 Tage nach den 110 Km am Seilersee war das dann gar nicht mal so schlecht! 4 Runden á 14 Km und exakt 400 Hm - 1. in 1:32, 2. in 1:39????, 3. in 1:32 und die letzte dann in 1:29 - also die schnellste! Hat mit einer 6:12:36 Stunden für Platz 8 Gesamt und Platz 2 in der AK M40 gereicht.
Auch Meli kam gut durch und belegte mit 8:16:09 sogar noch den 2. Platz in der W40!

Leider geil :-)


24 Stundenlauf Iserlohn

Ein wunderbarer Trainingslauf, den ich dazu genutzt habe, mich auch mal an Laufpausen von 1 - 6 Stunden zugewöhnen! Bisher viel es mir nämlich immer schwer, im Anschluss wieder in die Pötte zu kommen! 43, 34 und 33 Km sind es gewordem, 11 insgesamt, prima! MEli hatte leider STreß mit dem Piliformis und hat nach 86 Km sicherheitshalber aufgehört.

JUNUT 230 Km Jurasteig Nostop Ultra Trail

Ein Lauf wie aus dem Bilderbuch! Langsam begonnen und nach hinten heraus super durchgezogen! Trotz Problemen mit den Schuhen und später noch mit den Socken das Ding nach unfassbaren 42:40 Stunden im Sack gehabt. Hat für den 5. Platz gesamt und den 2. in der M40 gereicht - und war eine sehr gelungene Generalprobe für den WiBoLT!

3. Rheinburgenweglauf

Wie immer ein grandioser Einladungslauf von Thomas Eller und Achim Knackstedt! Diesmal war ich mit Meli gemeinsam in der 22 Stundengruppe unterwegs. Nach 20 Stunden hatten wir allerdings schon die 110 Km und über 4000 Hm bezwungen - wie immer ein sehr sehr schöner Lauf!

22. 50 Km Ultramarathon Eschollbrücken 24.03.2013

Wie so oft zum Saisonauftakt eines Laufjahres führte auch in diesem Jahr der Weg nach Eschollbrücken, wo es auf 10 Runden á 5 Km 50 Km zu bewältigen gilt. Und wie in jedem Jahr waren die Bedingungen, na sagen wir mal, suboptimal. So hatten wir in diesem Jahr erheblichen Sturm mit extremen Gegenwind auf dem Damm (etwas 2 Km) und eher frische Temperaturen (so um die 0 °C, gefühlt -4 °C). Da wir aber sowieso keinerlei Ambitionen hatten, war das nicht weiter schlimm. Allerdings gab es wie immer viel mit anderen Läufern zu quatschen, was ja auch was schönes hat!
Hier unsere Ergebnisse:

Meli: 5:18:48, 59. Gesamt (von 112), 4. in der AK W40

Steffen: 4:05:37, 15. Gesamt, 3. AK M40, 2. Mannschaft LG DUV

1. UTHAM 02.-03.03.2013

Welch ein genialer Lauf, den Didi Beiderbeck da organisiert hat! 115 Km und etwa 3200 Höhenmeter ging es rund um Würzburg über Stock und Stein. Versogt wurden wir von 4 Verpflegungspunkten, was auch völlig ausreichend war.
Anfänglich lief ich noch mit Jürgen Baumann, später dann mit Wolfgang Böss und zum Schluss mit Bianka Schwede. Es lief alles sehr sehr gut und das Tempo wurde gleichmäßig gehalten, sodass wir nach 18:46 und einem dicken Verlaufer in der Würzburger Residenz überglücklich ins Ziel kamen.

 
Wetter in Ingelheim
Wichtiges
Bitte spendet mit!
Steffen startet für und wird unterstützt vom
Alles rund ums Foto von Fotorista Regeneration und Eventvorbereitung: FitRabbit - Bio Performance Sport Drink Trainingssteuerung und Kontrolle: Laufcomputer von Polar Kompressionskleidung bereitgestellt von: Kompressionskleidung von Skins Wenn es mal zwickt und ziept: Wenn es zwickt - Die Physios
Danke für den Besuch!
mod_vvisit_counterHeute10
mod_vvisit_counterGestern709
mod_vvisit_counterDiese Woche1988
mod_vvisit_counterDiesen Monat8158
mod_vvisit_counterGesamt2536665