Läufers Weisheiten

Bewegung ist die Grundlage des Lebens - laufe!

GOLDSTEIG NONSTOP ULTRA RACE - Längster Nonstoplauf Europas - Spendenlauf 2014 der Aktion "Laufend etwas bewegen"

Der Verkauf der Kilometer hat bereits begonnen!

GoldsteigUltra

Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Spendenlauf geben, allerdings sage ich auch gleich dazu, das es der letzte dieser Art sein wird! Denn, dieser Spendenlauf ist etwas ganz besonders, sowohl von der zurückzulegenden Distanz, als auch von dem Zeitlimit und dem ganzen Ablauf her. Mehr dazu später.

Und es wird wieder für die Kinderhäuser der Stiftung Juvente Mainz gehen, deren Anzahl binnen eines Jahres von 3 auf 5 gestiegen ist! Unvorstellbar und erschreckend, wie rasant der Bedarf an solchen Einrichtungen steigt - und das bei gleichbleibend niedrigen Pflegetagessätzen der Kommunen. Ohne zusätzliche Unterstützung ist das definitiv nicht zu schaffen.
Und wie gesagt, der Bedarf steigt immer dramatischer - unvergessen ist für mich hier ein am 23.12.2013 von mir geführtes Telefonat mit Barbara Maier, der Bereichsleiterin eben dieser Häuser, in dem sie mir davon berichtete, dass es vorgestern, also am 21.12.2013 zu drei Neuaufnahmen gekommen ist. Dies sei etwas, was sie in ihrer langjährigen Tätigkeit so noch nie erlebt habe, sagt sie mir. Ich glaube nicht betonten zu müssen, wie sich diese Kinder gefühlt haben….
Das nächste Problem ist die chronische Unterbesetzung des Betreuerpersonals. Gibt es in der durchschnittlichen Deutschen Familie ein Verhältnis von eine Erziehungsberechtigten zu einem Kind, so betreuen in den Kinderhäusern 2 Erzieher 8 - 10 Kinder, und das, obwohl diese doch eigentlich einer ganz besonders intensiven Betreuung bedürften.
Einzelbetreuung - unbezahlbar, obgleich es viele Kinder gibt, die genau dies, auch wenn es nur einmal für ein Wochenende wäre, dringend benötigen würden. Weitere Informationen zur Stiftung Juvente sind hier zu finden:

Lange Rede, kurzer Sinn, deshalb habe ich mich dazu entschlossen, auch in diesem Jahr hier „Laufend etwas zu bewegen“.

Goldsteig Nonstop Ultra Race (Projekt:500) Europas längster Nonstoplauf - 661 Km - 21000 Höhenmeter - 192 Stunden Zeitlimit - Unmöglich?

Alle weiteren Informationen zu diesem, "Europas längsten Nonstoplauf“ sind hier zu finden:

Alle Informationen zum Goldsteig sind hier zu finden:

Das Goldsteig Nonstop Ultra Race, ehemals projekt: 500: Am 27.09.2014 startet Europas längster UItralauf nonstop auf dem Goldsteig. Gelaufen wird zuerst die Nordroute in Richtung Passau, dann die Südroute des Goldsteigs. Die Laufstrecke vom Start in Marktredwitz bis zum Ziel in Neunburg vorm Wald mißt 661km mit 21000 positiven Höhenmetern. Das Zeitlimit beträgt 192 Std., die Strecke muss laufend zurück gelegt werden. Der Lauf ist ein reiner Selbstversorgerlauf, das heißt alle Teilnehmer sind für ihre Verpflegung eigenverantwortlich. Es wird lediglich 10 Aidstations (etwa alle 60 - 70 Km) entlang der Strecke geben, an welchen sich die Läufer verpflegen, ihre Vorräte auffüllen sowie sich etwas frisch machen und ausruhen können. Alles weitere ist Sache der Läufer.


Grußwort des Schirmherren und Oberbürgermeisters der Stadt Ingelheim, Ralf Claus:

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Spender, liebe Läufer!Schon als mich Steffen Kohler bat, die Schirmherrschaft für den Wibolt-Lauf 2013 zu übernehmen, war ich ehrlich gesagt skeptisch, ob er sich diesmal nicht zu viel vorgenommen habe. Immerhin ging es um 320 km und 12.000 Höhenmeter nonstop, durch drei Bundesländer in 90 Stunden! Doch Steffen und seine Mitläufer haben es geschafft und sicher haben viele so wie ich über das GPS-Tracking jeden Kilometer dieser Extremsportler verfolgt.Doch was Steffen und wenige andere nun vorhaben, toppt sogar diese „Tour der Leiden“ noch: Das Goldsteig Nonstop Ultra Race "Projekt 500"! Die Laufstrecke vom Start in Marktredwitz bis zum Ziel in Neunburg vorm Wald misst 661km mit 21000 positiven Höhenmetern. Das sind rund 16 Marathonstecken am Stück! Und das Ganze ohne Verpflegung an der Strecke, was nichts anderes bedeutet, als dass die Läufer das Notwendigste selbst tragen müssen.Schwer vorstellbar, aber wie gesagt, ich habe schon einmal zu Unrecht gezweifelt.Als Oberbürgermeister von Ingelheim freut es mich, dass Steffen seine Jagd nach Rekorden auch diesmal wieder in den Dienst einer guten Sache stellt und Spenden für die Ingelheimer Kinderhäuser der Stiftung Juvente erlaufen will.Die Arbeit dieser Betreuungseinrichtungen für Kinder und Jugendliche aus zum Teil schwierigsten Verhältnissen wird für unsere Gesellschaft immer bedeutsamer.  Ich kann Sie alle nur ermuntern, Steffens Kilometer zu kaufen und ihn bei seiner Spendensammelaktion zu unterstützen.Allen „Kilometerkäufern“, allen Sponsoren und natürlich „unserem“ Steffen Kohler gilt mein ganz besonderer Dank für ihren Einsatz für diese gute Sache. HerzlichstIhrRalf Claus

Bitte unterstützt diesen, meinen definitiv letzten Spendenlauf dieser Art, durch den Kauf von Kilometern (Gerne auch durch Sachspenden für die Verlosung)

Wie in den vergangenen Jahren auch verkaufe ich auch diesmal die zu erlaufenden Kilometer zum Preis von 1/10 von sich selbst. Km 171 kostet somit also 17,10 €, Km 250 demnach 25 € und die Kilometer 190 und 210 zusammen also 40 €. Gekauft werden können die Kilometer über dieses Formular, ebenfalls wie in den vergangenen Jahren:

Es wäre großartig, wenn wieder möglichst viele Kilometer für diesen wirklich sehr guten Zweck verkauft werden könnten. Hierzu bitte ich auch ordentlich die Werbetrommel bei Freunden, Bekannten, Arbeitskollegen und in der Familie zu rühren, denn, jeder Euro zählt, vielen Dank!

Alle weiteren Informationen zu diesem Spendenprojekt unter:


P.S.: Dies wird NICHT meine letzte Spendenaktion sein, doch definitiv das letzte Mal, dass ich mich alleine einer solchen Herausforderung stelle. Denn bevor mein Körper mir sagt „ich kann nicht mehr, ich bin kaputt“ ziehe ich lieber zuvor die Reißleine und sage „Danke, das du mir all diese Abenteuer ermöglichst hast“. Denn, und das darf man niemals dies sind absolute Höchstbelastungen und ist absoluter extremer Hochleistungssport. Doch keine Angst, ich habe neue, tolle Ideen für zukünftige Aktionen, soviel sei schon eimal verraten.

 

 
Wetter in Ingelheim
Wichtiges
Bitte spendet mit!
Steffen startet für und wird unterstützt vom
Alles rund ums Foto von Fotorista Regeneration und Eventvorbereitung: FitRabbit - Bio Performance Sport Drink Trainingssteuerung und Kontrolle: Laufcomputer von Polar Kompressionskleidung bereitgestellt von: Kompressionskleidung von Skins Wenn es mal zwickt und ziept: Wenn es zwickt - Die Physios
Danke für den Besuch!
mod_vvisit_counterHeute41
mod_vvisit_counterGestern317
mod_vvisit_counterDiese Woche41
mod_vvisit_counterDiesen Monat6731
mod_vvisit_counterGesamt2463425